Lastmanagement / Lademanagement

Lastmanagement

Durch den Einsatz eines Lastmanagementsystems können folgende Ziele erreicht werden:

  • Entfall bzw. Minimierung des Ausbaus von Netzanschluss und elektrischer Anlage
  • Vermeidung von Lastspitzen und damit höheren Kosten
  • Maximale Nutzung der zur Verfügung stehenden Anschlussleistung für die Ladeinfrastruktur

Die maximal zur Verfügung stehende elektrische Leistung ist an jeder Lokation durch den bestehenden Netzanschluss bzw. durch die elektrische Anlage begrenzt.

Primäres Ziel ist es, Verbraucher mit elektrischer Energie zu versorgen. Der Aufwand für elektrische Energie setzt sich bei einem  größeren Energiebedarf (> 100.000 kwh) aus zwei Komponenten zusammen.

a.)    Arbeitspreis in Euro/kwh

b.)    Leistungspreis in Euro/KW

Die Vermeidung von Lastspitzen wirkt sich dabei positiv auf den Leistungspreis aus. Lastspitzen entstehen durch die gleichzeitige Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen.

Eine Lastganganalyse macht deutlich, wann und in welchem Maße Lastspitzen entstehen. Die Installation eines Lastmanagementsystems erlaubt es den Energiebedarf zu überwachen und Verbraucher gezielt Ab- und Anzuschalten.

Der zusätzliche Bedarf an elektrischer Energie für das Laden von Elektromobilen wird in vielen Fällen die Einführung eines Lastmanagementsystem erfordern.

Die maximal zur Verfügung stehende Gesamtenergie soll für die Versorgung der am Netzanschluss angeschlossenen Verbrauchern als auch für das Laden von Elektromobilen eingesetzt werden.

Szenario a.)

Im einfachsten Fall wird die freie Kapazität des Netzanschluss statisch auf eine begrenzte Anzahl von Ladepunkten verteilt.

Szenario b.)

Die am Netzanschluss verfügbare elektrische Energie wird dynamisch auf die installierten Ladepunkte verteilt. Das Lademanagement stellt den einzelnen Ladepunkten nach vorher definierten Prioritäten eine bestimmte Ladeleleistung zur Verfügung.

Szenario c.)

Abhängig von Verbrauch und Erzeugung (Photovoltaik, KWK etc.) wird die Ladeinfrastruktur mit der maximal zur Verfügung stehenden Energie versorgt.

Neben Ladepunkten mit VIP Status können Elektrofahrzeuge innerhalb einer Fahrzeugflotte verschieden schnell geladen werden.