Laden zu Hause

Zuhause erfolgt das Laden des Elektroautos mit einer Wallbox.

Die elektrische Leistung der handelsüblichen Wallboxen variiert zwischen:

  • 3,7 KW-22 KW

Bei den oben beschriebenen Ladevorgängen wird der im Elektroauto eingebaute Gleichrichter genutzt.

Üblicherweise liefern die Elektroautohersteller auch ein Ladegerät mit. Dieses Ladegerät ist auf 3,7 KW begrenzt und kann an eine Haushaltsteckdose angeschlossen werden.

Öffentliches Laden

Normalladen

Ladevorgänge die mit einer Leistung von 3,7 KW bis 22 KW durchgeführt werden, fallen den Bereich des „Normalladen“. Wallboxen und Ladesäulen mit dieser elektrischen Leistung können an fast jeder elektrischen Anlage betrieben werden. Zum Einsatz kommt dabei das in Deutschland flächendeckend vorhandene 400 Volt Drehstromnetz.

Schnellladen

Unter  Schnellladen verstehen wir das Laden mit einer Leistung von mehr als 22 KW. Zum Einsatz kommt diese Ladetechnik zum Beispiel auf Autobahnraststätten. In der Praxis werden schon heute Elektroautos mit einer Leistung von 135 KW geladen. Der Ladevorgang beim Schnellladen erfolgt mit Gleichstrom.