Laden zu Hause

Das Laden eines Elektromobils im erfolgt mit einer Leistung von mindestens 3,7 KW. Im urbanen Bereich ist die Leistung meist auf 22 KW begrenzt. Die meisten Ladepunkte erfordern eine vorherige Anmeldung bei einem Abrechnungssystem. Für Ladestationen einer Leistung von 3,7 KW – 22 KW wird das vorhandene Drehstromnetz genutzt.

Bei den oben beschriebenen Ladevorgängen wird der im Elektroauto eingebaute Gleichrichter genutzt.

Öffentliches Laden

Normalladen

Das Laden eines Elektromobils im erfolgt mit einer Leistung von mindestens 3,7 KW. Im urbanen Bereich ist die Leistung meist auf 22 KW begrenzt. Die meisten Ladepunkte erfordern eine vorherige Anmeldung bei einem Abrechnungssystem. Für Ladestationen einer Leistung von 3,7 KW – 22 KW wird das vorhandene Drehstromnetz genutzt.

Bei den oben beschriebenen Ladevorgängen wird der im Elektroauto eingebaute Gleichrichter genutzt.

Schnellladen

Mit Schnellladen wird im Allgemeinen das Laden mit einer Leistung von mehr als 22 KW bezeichnet.

In der Praxis werden schon heute Elektroautos mit einer Leistung von 135 KW geladen. Der Ladevorgang beim Schnellladen erfolgt mit Gleichstrom.